350 und 1 Jahr – Waisenstift Varel feiert Jubiläum

Mit einem Festgottesdienst um 16 Uhr in der Vareler Schlosskirche unter Mitwirkung von Bischof Thomas Adomeit ist der Auftakt zum 351-jährigen Jubiläum des Waisenstifts Varel unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Stephan Weil gestartet. Im Anschluss begrüßte Björn Thümler, (Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur) die Gäste im Waisenstift. Pünktlich zum Jubiläum ist eine Festschrift der vergangenen 350 Jahre des Waisenstifts von den Historikern Dr. Antje Sander und Dr. Joachim Tautz erschienen, die Interessierte über den Isensee-Verlag käuflich erwerben können.

Weitere Aktionen zum Jubiläum sind:

 

  • ·         Am 25. Juni findet das öffentliche Konzert: „100 Jahre Greatest Hits‘‘ mit Ivo Berkenbusch und der Hannover Showband im Innenhof des Waisenstiftes statt.
  • ·         Am 9. September findet auf dem Gelände des Waisenstifts ein Sommerfest mit Tag der offenen Tür statt.
  • ·         Der Kunstraum Varel wird unter der Beteiligung der Schülerinnen und Schüler des Lothar-Meyer-Gymnasiums in ausgewählten Räumen des Waisenstifts Bilder, Gläser und weitere Kunstgegenstände ausstellen.
  • ·         Die Schülerinnen und Schüler der Von-Aldenburg-Schule stellen in einem Theaterstück geschichtliche Ereignisse der vergangenen 350 Jahre des Waisenstifts Varel dar.
  • ·         Das Unternehmen „Friesenherz“ hat mit großem Engagement passend zum Jubiläum einen „Waisenstift-Tee“ nach eigenen Rezept und eigener Verpackung erstellt, der bei den Feierlichkeiten verteilt werden soll.
  • ·         Historische Ausstellung von Dr. Antje Sander über die Geschichte des Waisenstifts

Das Jubiläum ist mit freundlicher Unterstützung vom Landkreis Friesland, der Stadt Varel, der Barthel-Stiftung, der OLB-Stiftung, der Volksbank Varel, der Oldenburgischen Landschaft aus dem Vermächtnis der Eheleute Irmgard und Egon Hanschen, der Hayenstiftung, der Bürgerstiftung Varel und Friesische Wehde, der „Hände reichen“ Marion und Ernst Gruber Stiftung, des Lions Club Varel sowie der Isensee GmbH realisiert worden.

SOZIAL. REGIONAL. ENGAGIERT.