Hundert Meter blühendes Leben

Das Gut Dauelsberg hat im vergangenen Jahr eine rund hundert Meter lange Wallhecke angelegt. Die Wallhecke ist ein Beitrag zum Erhalt der Insekten und Artenvielfalt. Das Saatgut lieferte die Landesjägerschaft Niedersachsen. Es ist mehrjährig und speziell für die Feldhühner und sandigen Boden entwickelt. Die Blüten helfen den Bienen beim Einsammeln von Nektar. Die Wallhecke bedarf in den nächsten Jahren keiner Pflege, es wurden fruchtragende Sträucher gepflanzt, Faulbaum, Schlehe u.s.w.

Ein toller Anblick, der nicht nur den Insekten Freude bereitet!