Verbandsgeschäftsführung

Frank Diekhoff, Verbandsgeschäftsführer

Verbandsgeschäftsführer des BVO ist Frank Diekhoff. Er ist hauptamtlich tätig. Als Verbandsgeschäftsführer ist er zuständig für die Geschäfte der laufenden Verwaltung und vertritt den Verband in Rechts- und Verwaltungsgeschäften. Er nimmt an der Sitzung des Verbandsausschusses und der Verbandsversammlung beratend teil. Der Verbandsgeschäftsführer ist für die Dauer von 8 Jahren gewählt und in ein Beamtenverhältnis auf Zeit berufen. Ihm obliegen insbesondere:

  1. Die Vorbereitung und Ausführung der Beschlüsse des Verbandsausschusses und der Verbandsversammlung.
  2. Das Aufstellen des  Wirtschaftsplanes und des Jahresabschlusses.
  3. Der Abschluss von Verträgen im Sinne des § 58 Abs. 1 Nr. 14 NKomVG und Rechtsgeschäften im Sinne des § 58 Abs. 1 Nr. 16 NKomVG mit einem Nettowert bis 50.000,– €.
  4. Die Unterrichtung der Verbandsvorsitzenden bzw. des Verbandsvorsitzenden, des Verbandsausschusses und der Verbandsversammlung über wichtige Angelegenheiten des Verbandes.
  5. Entscheidungen über alle beamtenrechtlichen Angelegenheiten bis einschließlich zur Besoldungsgruppe A 10 unter Berücksichtigung des § 9 Abs. 1 Nr. 2 der Verbandsordnung.
  6. Entscheidungen über die Einstellung, Eingruppierung und Entlassung von Beschäftigten unter Berücksichtigung des § 9 Abs. 1 Nr. 2 und 7 der  Verbandsordnung.