Das Gut Sannum Großenkneten sucht eine Verwaltungsfachkraft (m/w/d) für die Verwaltung

Auf Gut Sannum werden erwachsene Menschen mit Behinderung in allen Phasen ihres Lebens in einem lebendigen Umfeld begleitet und gefördert im Rahmen der Eingliederungshilfe, Pflege und Tagesstruktur.

Für die Verwaltung im Gut Sannum suchen wir zum 15. Dezember 2021 oder später eine

 

Verwaltungsfachkraft (m/w/d)

(30 Stunden/Woche, unbefristet, Entgeltgruppe EG 7 TVöD)

 

IHR PROFIL

  • erfolgreiche Ausbildung zur/zum Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen, Büro- oder Industriekauffrau/-mann
  • Erfahrung in der Verwaltung sozialer Einrichtungen und Dienstleistungen von Vorteil
  • Kontaktfreude und Freundlichkeit
  • Empathie für unsere Bewohnerinnen und Bewohner
  • gutes Organisationstalent
  • sehr gute MS-Office Kenntnisse (insbesondere Excel und Word)

 

IHRE AUFGABEN

  • Bewohnermanagement, einschließlich Privatgeldverwaltung, Vertragserstellung und Antragsstellungen sowie Zahlungsverkehr
  • Personalverwaltung, einschließlich digitaler Dienstplanbearbeitung und Abwesenheitsverwaltung
  • EDV-gestützte Rechnungsbearbeitung/-legung, Kontierung, Mahnwesen und Spendenverwaltung
  • Kontakt zu und Beratung von Mitarbeitenden, Angehörigen und Kostenträgern
  • Sicherstellung der Verwaltungsabläufe in den pädagogischen und pflegerischen Bereichen durch regelmäßige Audits und Schulungen
  • Sekretariatsaufgaben

 

WIR BIETEN IHNEN

  • eine abwechslungsreiche und sinnstiftende Tätigkeit im Kontakt mit Menschen in einem sympathischen Team.
  • eine attraktive Vergütung nach TVöD, inkl. zusätzlicher Altersversorgung und der Möglichkeit zur Nutzung von Hansefit und Dienstrad-Leasing.
  • die Möglichkeit der kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung

 

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 06.11.2021 an

Gut Sannum, Einrichtungsleiter Simon Berndmeyer, Sannumer Straße 30, 26197 Großenkneten

oder per E-Mail als PDF-Datei an: Berndmeyer@gut-sannum.de

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter Tel. 04487/9287-11 zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir fördern aktiv die Chancengleichheit von Frauen und Männern und freuen uns daher

besonders über Bewerbungen von Männern.

Informationen zum Datenschutz für Bewerber/innen unter www.bvo.de/Datenschutz

SOZIAL. REGIONAL. ENGAGIERT.