Die Solandis sucht eine Leitung ambulante Dienste (m/w/d)

Die Solandis – soziale Dienstleistungen im Oldenburger Land – bietet ambulante Wohnbetreuung im Rahmen der Eingliederungshilfe für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung nach dem Sozialgesetzbuch IX an. Wir stehen für eine gemeindenahe Versorgung mit psychiatrischen und psychosozialen Leistungen. Übergeordnet für unsere Stützpunkte in Delmenhorst, der Stadt Oldenburg, Wilhelmshaven/Friesland, dem Landkreis Oldenburg und im Landkreis Wesermarsch suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine neue

Leitung ambulante Dienste (m/w/d)

(39 Stunden/Woche, Entgeltgruppe 11 TVöD)

Ihr Profil

  • Erfolgreiches Studium im Bereich Sozialpädagogik, Sozialmanagement, Pflegewissenschaften, Dienstleistungsmanagement für soziale Einrichtungen, Betriebswirtschaft oder eine ähnliche Qualifikation oder Fachkrankenpflege Psychiatrie mit Berufserfahrung sowie Führungserfahrung
  • mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in der Sozialwirtschaft
  • kommunikationsstarke Führungspersönlichkeit mit einer hohen Kompetenz, Menschen zu motivieren
  • ausgeprägte Methodenkompetenz und Organisationsgeschick mit prozessorientiertem Denken
  • Erfahrung in der Versorgung psychisch erkrankter Menschen
  • Sie sind sicher im Umgang mit EDV, insbesondere mit EXCEL
  • Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B (alt 3)

Ihre Aufgaben

  • Sicherstellen der qualifizierten Betreuung und Versorgung zur sozialen Eingliederung psychisch erkrankter Menschen in die Gesellschaft
  • Leitung und Koordination der Stützpunkte, dazu zählt z.B. Personalentwicklung sowie Personalführung, -planung und -koordination
  • Weiterentwicklung der Einrichtung unter Berücksichtigung fachlicher, gesetzlicher, betriebswirtschaftlicher und qualitätsrelevanter Aspekte
  • Zusammenarbeit mit Kostenträgern, Behörden sowie Kooperationspartnern
  • Sie repräsentieren die Solandis nach Innen und Außen

Wir bieten

  • eine sinnstiftende, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit im Kontakt mit Menschen
  • ein teamorientiertes Arbeitsumfeld und eine umfassende Einarbeitung
  • eine attraktive Vergütung nach TVöD, alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes inklusive einer betrieblichen Altersvorsorge (VBL)
  • die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung sowie regelmäßige Supervision
  • PKW für dienstliche Fahrten

Grundsätzlich bietet sich Oldenburg als Arbeitsort an. Es kann aber auch ein alternativer Ort im Versorgungsgebiet der Solandis ermöglicht werden. Bitte senden Sie eine aussagekräftige Bewerbung bis zum 25.05.2021 an Karin Harms, Nadorster Str. 155, 26123 Oldenburg, per Mail als PDF-Datei an: info@bvo.de oder bewerben Sie sich online. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, (0441) 21895-103.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir fördern aktiv die Chancengleichheit von Frauen und Männern und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Männern.

Informationen zum Datenschutz für Bewerber/innen finden Sie hier: www.bvo.de/datenschutz

SOZIAL. REGIONAL. ENGAGIERT.