Zustiftung Gisela Schumann

Zustiftung Gisela Schumann
Grundstück in der Tannenstraße

Mit Grundstücksübertragungsvertrag vom 19. Dezember 2000 hat Frau Gisela Schumann ein in Oldenburg belegenes Hausgrundstück auf die Stiftung Oldenburgischer Generalfonds übertragen. Die Stifterin hat bestimmt, dass das Hausgrundstück auf Dauer als entgeltlicher Wohnraum für geistig und/oder mehrfachbehinderte Menschen zur Verfügung gestellt wird.