Weihnachtlicher Besuch vom Oldenburger Schlagerduo

Mit dem Anruf einer Mitarbeiterin der NWZ am vergangenen Freitag herrschte ganz plötzlich weihnachtlicher Zauber in der Luft: Die im Gertrudenheim bekannten Stars “Judith und Mel” reisten mit einem eigens dafür ausgestatteten kleinen Truck zu verschiedenen Stellen, um ein wenig die Weihnachtsfreude in der so neuen Adventszeit auf Abstand zu verkünden. Ein Stop war das Gelände des Gertrudenheims. Um alle Regeln zum Schutz vor Infektionen einzuhalten, wurde der großzügige Platz zwischen den Häusern entsprechend vorbereitet. Mit dem Klang des ersten Liedes waren zahlreiche Lächeln hinter den Masken zu beobachten und die ein oder andere Hüfte schwang im Takt mit. Eine schöne Abwechslung unter Einhaltung aller aktuellen Auflagen.

SOZIAL. REGIONAL. ENGAGIERT.