Fachkraft aus den eigenen Reihen

Der Pflegedienstleiter der Seniorenresidenz Hundsmühlen, Franz-Josef Genesius, hat jetzt den Staffelstab an seine Nachfolgerin Melanie Lankenau übergeben. Der langjährige Pflegedienstleiter führte in den vergangenen vier Jahren die Pflege der Seniorenresidenz Hundsmühlen. „Wir danken Franz-Josef Genesius für seine geleistete Arbeit. Er hat mit seiner ruhigen und ausgleichenden Art der Seniorenresidenz gutgetan und es immer wieder geschafft, Lösungen zur Zufriedenheit aller Beteiligten zu finden. Er wird uns sicher fehlen“, weiß Gerd Thümler, Einrichtungsleiter der Seniorenresidenz Hundsmühlen.

Im Januar wird die gelernte Gesundheits- und Krankenpflegerin Melanie Lankenau die Pflegedienstleitung übernehmen. Die 38-jährige startete 2014 als Pflegefachkraft in der Einrichtung, übernahm dann die Wohnbereichsleitung und ist seit 2017 stellvertretende Pflegedienstleiterin.

„Ich freue mich heute gleich doppelt: Zum einen freue ich mich für Franz-Josef Genesius über seinen Ruhestand und wünsche ihm Gesundheit und alles Gute für die Zukunft. Zum anderen ist es schön, dass wir aus unseren eigenen Reihen mit Melanie Lankenau eine sehr gute Nachfolgerin gefunden haben“, so Karin Harms, stellvertretende Geschäftsführerin des Bezirksverbandes Oldenburg.