Betreutes Wohnen

Das Betreute Wohnen im Sophienstift Jever ermöglicht Menschen im Alter auch bei eventuellen Beeinträchtigungen möglichst lange ein selbständiges Leben in den eigenen vier Wänden. Jeder Bewohner hat die Freiheit, für sich zu leben und zu entscheiden. Die Nachbarschaft besteht aus Menschen in ähnlichen Lebenssituationen. Wer möchte, findet leicht Anschluss.
Im Bedarfsfall haben Sie die Sicherheit, dass Ihnen kompetentes Betreuungspersonal vom Sophienstift zur Seite steht. Unsere Mieter leben in einer Gemeinschaft, die sich durch Heimat- und Familiennähe auszeichnet. Zusammenarbeit, Freundlichkeit, die größtmögliche Selbständigkeit unserer Mieter bilden die Grundsätze unseres Wohn- und Betreuungsangebotes.
Bei vorübergehender Pflegebedürftigkeit kann die Kurzeitpflege oder die Tagespflege des Sophienstiftes in Anspruch genommen werden. Alles Notwendige für das tägliche Leben finden Sie direkt vor der Haustür. Ärzte, Friseur, Bank und Einkaufsmöglichkeiten sind zu Fuß zu erreichen. Im Sophienstift gibt es 18 seniorengerechte Wohnungen.
Jede Wohnung verfügt über ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer, eine Küche mit Küchenzeile, ein barrierefreies Bad und ein Kellerraum. Einige Wohnungen sind zusätzlich mit einem Abstellraum und einem Balkon ausgestattet und zwischen 36 und 105 Quadratmeter groß. Neben den eigenen Wohnungen steht ein Gemeinschaftsraum für gemeinsame Aktivitäten oder private Anlässe zur Verfügung.

SOZIAL. REGIONAL. ENGAGIERT.